Zum Hauptinhalt springen

Die Genossenschaft als Wohn- und Lebensraum für Kinder, Jugendliche und Familien

Genossenschaftstag 2021

Potsdamer Genossenschaftstag 2021: Innenhof>Wohnhof>Lebenswelt!

Gut 20 Jahre nach dem ersten Ideen-Workshop zum Wohnhof laden das Projekt „Stadt der Kinder“ und die Potsdamer Genossenschaften in den Sommerferien zu einer erneuten Betrachtung der Innenhöfe am Schlaatz durch Kinder und Jugendliche ein, die sich mit ihrem Wohngebiet und seinen Höfen spielerisch auseinandersetzen. Im Fokus steht die Frage: „Wie erleben Kinder ihre Nachbarschaft und wie gestalten Sie sich ihre Lebenswelt?“

Das heißt:

Am 2. Juli wird zu einer spannenden Biber(Schnitzel)jagd durch den Biberkiez geladen, bei der Kinder ab 6 Jahren versteckte Oasen, verwunschene Gärten und verlorene Schätze entdecken können. Treffpunkt ist 13 Uhr am Kinderspielplatz Weidenhof 5.

Am 6. Juli ist das Motto: „Alles am Fluss“, wenn es darum geht bei Wasserspielen, - rutschen, - experimenten und -schlachten mitzumachen und zu lernen, wie wichtig die Nuthe für Pflanzen und Tiere im Wohngebiet ist. Treffpunkt ist ebenfalls 13 Uhr am Kinderspielplatz Weidenhof 5.

Zum Potsdamer Genossenschaftstag 2021 am 25.09.2021 werden die Innenhof-Aktionen im Gemeinschaftsraum K2 der pbg einer breiten Öffentlichkeit und dem Oberbürgermeister Potsdams, Herrn Mike Schubert, vorgestellt. Die Hoffnung ist es, ein gutes Beispiel zu setzen, wie mit Hilfe der jungen Bewohner*innen die genossenschaftlichen Nachbarschaften Begegnungs- und Gemeinschaftsorte für alle Generationen werden können – und dabei auch neue, konkrete Projekte, Ideen und Aktionen gemeinsam anzustoßen.

Der Genossenschaftstag Potsdam im Internet: www.genossenschaftstag-potsdam.de